Werkstatt

Werkstatt

Wie mache ich meine Perlen?

Ich arbeite hauptsächlich mit Buntglasstäben aus Glashütten in Murano und Lauscha (Thüringen), ab und zu aber auch mit Glasscherben. Brennstoff für meinen Brenner sind Propangas und Sauerstoff.
Das in der Gasflamme erhitzte Glas wird um einen in Trennmittel getauchten Edelstalstab gewickelt und in – oder bei der Flamme durch Drehen, evt. auch Drücken in die gewünschte Grundform gebracht.

Dann folgen Verzierungen mit verschiedene Farben in Form von Tupfen, selbst gezogene Glasfäden, durchsichtige Überfänge und anderes. Die fertige Perle muss nochmals gleichmäßig erhitzt werden und langsam am Metalldorn im Abkühlgranulat auf Raumtemperatur abgekühlt werden.

In Wasser gestellt löst sich das Trennmittel auf und die fertige Perle kann vom Dorn genommen und von Trennmittelresten befreit werden.

Die beschriebenen Techniken können Sie beim Besuch an einem unter „Termine“ erwähnten Kunsthandwerkermärkte / Ausstellungen direkt miterleben.

Top